17.10.2021 – Spende von Allfinanz Rahden Marco Kütemann: Neue Leibchen fürs Jugendtraining
 
Gerade erst haben sich unsere Jugendtrainer zum kognitiven Training weitergebildet. Passend dazu gibt’s für unseren Nachwuchs neue Leibchen, die speziell für den Einsatz kognitiver Elemente geeignet sind. Gespendet wurden diese von der Allfinanz Rahden Marco Kütemann und nun offiziell überreicht durch Stefanie Kütemann und Sohn Mika.
 
Mit den Leibchen können die Spieler in unterschiedliche Teams eingeteilt werden und das spontan wechselnd auf Zuruf des Trainers. So werden die Teams nach Farben gebildet (rot und weiß), nach Form (Kreis oder Raute), nach Zahlen (1 oder 2) oder nach Buchstaben (A oder B). So müssen sich die Spieler während einer Spielform immer wieder neu orientieren und schauen, wer gerade zu ihrem Team gehört. Hier gilt wieder: Der Kopf wird mittrainiert – wer schnell im Kopf ist, kann auch im Spiel schnell reagieren.
 
Ein großer Dank an Marco Kütemann für diese Spende!
 

 

WhatsApp Image 2021-10-13 at 21.28.24
 
14.10.2021 - Redeker überzeugt gegen Drittligisten
 
Starke Paraden, reaktionsstarkes Mitspielen und den zwischenzeitlichen Ausgleich mit einem langen Abschlag eingeleitet: Die vielen Varler unter den 850 Zuschauern am Maaslinger Sportplatz sahen Marcel Redeker wie in alten United-Zeiten.

Zum Westfalenpokalspiel gegen den Drittligisten SC Verl freute sich Marcel über viele bekannte Gesichter an der Seitenlinie.

Der Tabellenvierte der Landesliga musste sich nach einer couragierten Leistung mit 1:3 geschlagen geben. Für ein Feierabend-Kaltgetränk mit einem Teil der Varler Zuschauer nahm sich Marcel nach Abpfiff trotzdem Zeit.

 

 
Theorie im Jugendraum: Sebastian Heuser zeigt, was kognitives Training ist, unsere Jugendtrainer hören aufmerksam zu.
 
 
 
 
Auf dem Platz mussten die Teilnehmer dann selbst ran und Kopf UND Füße anstrengen.  
 
 
 
 

12.10.2021 - Interne Schulung zum kognitiven Training mit Sebastian Heuser
 
Kognitives Training? Im ersten Moment scheint das nichts mit Fußball-Training zu tun zu haben. Und doch ist es gerade dabei unerlässlich! Denn: Kognitives Training ist Training für den Kopf. Und wer schnell im Kopf ist, ist auch auf dem Platz aufmerksamer und kann schneller, besser agieren. Oder kurz gesagt: Fitte Birne = schnelle Füße.
 
Was hinter kognitivem Training steckt und dass es sich oft mit ganz einfachen Mitteln ins Training unserer Jugendmannschaften integrieren lässt, haben einige unserer Jugend-Fußballtrainer am Wochenende erfahren. In einer internen Schulung gab United-Mitglied Sebastian Heuser den zehn anwesenden Trainern nützliche Tipps und erklärte, warum auch immer kognitive Übungen ins Training eingebaut werden sollten. Denn am Ende machen Spieler, die auch ihren Kopf mittrainieren, den Unterschied zwischen guten und sehr guten Spielern aus – das gilt im Profi-Fußball wie auch im Amateurbereich.
 
Nach einem kurzen Theorie-Teil ging es raus auf den Platz. Unsere Trainer konnten so selbst erfahren, wie einfach kognitive Übungen aufzubauen sind und wie schnell sie dabei selbst an ihre Grenzen stoßen. Im Mittelpunkt stand zum Beispiel die Koordinationsleiter – die hat sicher jeder unserer Trainer schon mal eingesetzt. Dass sich aber einfach nur mit verschieden farbigen Hütchen, die für verschiedene Bewegungen stehen, gleich der Kopf mit anstrengen muss, hatten die meisten nicht auf dem Plan. Was von außen erstmal einfach aussieht, sorgte beim Ausprobieren dann doch für den einen oder anderen Lacher – und weckte vor allem auch den Ehrgeiz, die Übung korrekt auszuführen. 
 
Fazit aller Teilnehmer: Sebastian hat das Thema „Kognitives Training“ verständlich gemacht und ihm die „Gewaltigkeit“ genommen. Zukünftig werden sicher alle Anwesenden kognitive Übungen in ihre Trainingseinheiten integrieren. Danke, Sebastian, für diese gelungene Schulung!

 

 

 

AufstellungSaison

 

WhatsApp Image 2021-08-20 at 09.54.141
 
WhatsApp Image 2021-08-20 at 09.54.14
21.08.2021 - Die Jugendtrainer starten in die neue Saison
 
 

Es geht so langsam wieder los. Zum Ende der Sommerferien und damit kurz vor dem Start der neuen Saison lud der neue Jugendvorstand alle Trainer des United-Nachwuchs zur Jugendversammlung ein.

Der neue Jugendobmann Oliver Röhe begrüßte die gut gefüllte Runde und stellte den neuen Jugendvorstand vor: Oliver Röhe als Jugendobmann, Felix Bremer als Sportlicher Leiter Jugend, Marco Tielbürger als Geschäftsführer Jugendfussball und Daniel Pöttker als Koordinator Spielbetrieb.

In den letzten Wochen wurde intensiv an einem Trainerleitfaden gearbeitet. Dieser wurde als Hauptpunkt auf der Versammlung vorgestellt. Ziel sei es „einen roten Faden für die Ausbildung unserer Nachwuchsspieler zu schaffen.“, so Oliver Röhe. Zugleich soll es eine Hilfe für unsere Trainer und Trainerinnen sein um sich zu orientieren. Aufbauend auf die Jahrgänge wurden einzelne Trainingsziele festgelegt und eine einheitliche Spielphilosophie vorgestellt. Zusätzlich zu Erste-Hilfe hinweisen sind auch noch einige Kontaktdaten enthalten. Für weitere Inhalte gibt es Verbindungen zur Cloud-Plattform. Hier sind alle Dokumente auch nochmal digital abgelegt und weitere nützliche Informationen zu finden.

Highlight war die angekündigte Überraschung. Jede Mannschaft bekam eine hochwertige Trainermappe und jeder Trainer einen eigenen Ordner ausgehändigt. Darin sind sowohl der Trainerleitfaden als auch Beispielübungen enthalten. Die Überraschung kam bei allen Beteiligten gut an.

Dem Start der neuen, hoffentlich „normalen“, Saison steht somit nichts mehr im Wege. Der Jugendvorstand wünscht allen Mannschaften, Trainern und Spielern eine erfolgreiche Saison!

United ist in der Saison mit einer Minikicker-Mannschaft, zwei F-Jugenden, einer E-Jugend, einer D-Jugend, einer C-Jugend als 9er-Mannschaft, sowie einer B-Jugend vertreten.

 

 

Vorsitzender Uli Eikenhorst begrüßte
die Mitglieder zur JHV per Zoom-
Meeting.
 
 

Das Technik-Team hat alles im Blick:
Lars Meier, Sebastian Numrich und
Florian Haase sorgten dafür, dass alle
Berichte gut zu hören waren.
 
 

Kassierer Tobias Drunagel stellte den
Mitgliedern den Kassenbericht vor:
Trotz des schwierigen Jahres 2020
steht United dank Rücklagen gut dar.
01.08.2021 - Danke, Ulf, für 30 Jahre Vorstandsarbeit!
 
1991 – der 1. FC Kaiserslautern wurde Deutscher Fußballmeister, Ayrton Senna holte sich den Weltmeistertitel und der Liter Benzin kostete 1,29 DM. Zu der Zeit trugen die meisten Spieler aus Uniteds heutiger 1. Mannschaft noch Windeln oder waren noch gar nicht geboren. Und in eben diesem Jahr startete ein Unioner seine Ehrenamtskarriere bei Union Varl: Ulf Kemper.
 
Als Jugendtrainer gestartet und lange Jahre aktive Stütze der 1. Mannschaft war er zuletzt 2. Vorsitzender unserer Union. Damit war er unglaubliche 30 Jahre im Vorstand aktiv, hat Höhen und Tiefen des Vereins durchlebt, die Dorffeste mit vollem Einsatz mitorganisiert, den Bau des Vereinsheims begleitet und immer dafür gesorgt, dass der United-Park bespiel- und vorzeigbar ist. Wie viele Stunden Ulf in diesen drei Jahrzehnten auf dem Sportplatz bzw. für United im Einsatz war, lässt sich nur erahnen – sie dürften einen großen Teil seiner Freizeit ausgemacht haben. Und das alles ehrenamtlich! Nicht für Geld, sondern aus Verbundenheit zum Verein. Ein solches Engagement war nie und ist auch heute nicht selbstverständlich!
Im Rahmen der JHV 2020 – die coronabedingt nicht im Dezember letztens Jahres, sondern erst im Sommer 2021 und nur digital stattfand – stellte Ulf sein Amt zur Verfügung und trat damit aus dem Vorstand zurück. Für seine Leistung und seinen Einsatz in 30 Jahren Vorstandsarbeit überreichte ihm Vorsitzender Uli Eikenhorst die goldene Vereinsnadel. Eine Ehre, die nicht jedem zuteilwird. Die goldene Vereinsnadel wird nicht für langjährige Zugehörigkeit verliehen, sondern ausschließlich für herausragende Leistung. Bisher erhielten in der Geschichte von Union Varl nur 11 andere Unioner diese Auszeichnung. Für drei Jahrzehnte ehrenamtlicher Einsatz absolut berechtigt!
 
Sichtlich bewegt und überrascht nahm Ulf die Ehrennadel an – damit hatte er nicht gerechnet. Er ließ auch noch einmal den Blick zurückschweifen auf die letzten 30 Jahre und betonte, dass er Union natürlich weiter erhalten bleibt. Wir freuen uns drauf, Dich auch weiterhin am Platz begrüßen zu können.
Eine gebührende Verabschiedung wird es dann im Rahmen der diesjährigen JHV geben – in der Hoffnung, dass sie dann wieder in Präsenz stattfinden kann. An dieser Stelle aber noch einmal: DANKE Ulf, für Deine Leistung und Dein Engagement für United!
 
Verabschiedet, wiedergewählt, neugewählt: Ingo Schmalgemeier, Sebastian Numrich, Ulf Kemper, Wilfried Rehling und Vorsitzender Uli Eikenhorst (v. li.).
 
Vorstandswahlen 2020
Auf der Online-JHV standen natürlich auch wieder Vorstandswahlen an. Und wenn einer geht, rückt ein anderer nach. So wurde für den ausscheidenden Ulf Kemper Sebastian Numrich zum neuen 2. Vorsitzenden einstimmig gewählt.

Ebenfalls turnusgemäß zur Wahl stand die Position des 1. Geschäftsführers – der Vorstand schlug Wiederwahl von Ingo Schmalgemeier vor und die Versammlung stimmte zu. Ingo ist übrigens auch schon seit dem Jahr 2000 1. Geschäftsführer. Als 2. Kassierer wurde Sebastian Lange wiedergewählt. Und auch Wilfried Rehling erhielt bei der Wiederwahl alle Stimmen für sein Amt des Sozialwartes. Auf eigenen Wunsch allerdings nur für ein weiteres Jahr bzw. bis zur nächsten JHV – nach mehr als 36 Jahren darf man solche Anforderungen stellen. Andre Lange schied als Kassenprüfer aus, neu gewählt wurde dafür Marvin Koch.
 
Die Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder, die sonst auf der JHV vorgenommen werden, wurden auf die nächste Jahreshauptversammlung Ende des Jahres verschoben.

 

FitimSitzen

26.07.2021 - Breitensport

In den letzten 7 Wochen waren die "Fitnesssport für Jederfrau"-Gruppe und die "Fit im Sitzen"-Gruppe mit "viiiiel" Spaß und Freude an der Bewegung in jeder Form und Richtung aktiv!

Jetzt geht's in eine 5-wöchige Sommerpause!

Start ist wieder am 31.8.21 ab 18.30 Uhr und am 02.09.21 um 9.15 Uhr! Wir freuen uns auf Jede(n) der/die noch mitmachen möchte!

 

 

Weizenglas

18.07.2021 - Neuzugang im Fanshop!

 

Ab sofort gibt es 0,5l Weizengläser mit graviertem 100 Jahre Logo im United- Fanshop.

6 Gläser im Karton für 25€.

Bestellung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

Jubiläums-Banner

13.07.2021 - Jubiläums-Banner!
 

Vielen werden sie schon aufgefallen sein. Die Banner, die den Jubiläums Drive-In geschmückt haben, sind jetzt in Varl, Varlheide und Kleinendorf zu sehen.

Angefangen am Sportplatz, wurden dann letzte Woche auch an den Kreuzungen Lemförder Str. / Varler Str. (Xantis), Leverner Str. / Oppenweher Str. (Molkenbur) und Langer Damm / Varlheider Str. (ehem. Winkelmann) weitere Banner aufgestellt.

So bleibt das 100jährige Jubiläum weiter erlebbar und viele alte Geschichten werden durch die Fotos wieder in Erinnerung gerufen. Also ruhig mal anhalten und sich Zeit für ein bisschen rot-weiße Geschichte nehmen.

 

Laufchallenge2

05.07.2021 - Mit Höchstleistungen aus dem Lockdown!
 
Zielmarke weit übertroffen

„Challenge accepted!“, sagten rund 130 Mitglieder der United zu unserer angekündigten Jubiläums-Challenge. Vier Tage waren alle Unioner aufgerufen zu joggen, wandern oder zu radeln. Am Donnerstag legten die B-Jugend, die Damen, Zweite und Erste mit einer gemeinsamen Varler Runde los.

Auch an den Folgetagen sah man überall die roten Punkte in der Varler Dorflandschaft. Speziell am Sonntag war gefühlt das ganze Dorf auf den Beinen. Selbst in Hüde trafen sich Challenge-Teilnehmer zufällig. Die Zielmarke von 1.921 km wurde locker übertroffen! Am Ende standen sensationelle 2.310 km auf der Uhr.

Besonders beeindruckend war dabei die Leistung unserer Damenspielerin und Jugendtrainerin Annika Rosenbohm: Sie spulte an den vier Tagen 48,1 km ab - nicht auf dem Rad, sondern per Joggen. Sie war damit die mit Abstand stärkste Läuferin im Feld.
Wir sagen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern vielen Dank für euren tollen Einsatz! Und natürlich unseren drei Sponsoren, der Wortmann AG, der Fahrschule Sebastian Logemann und dem E-Center Hartmann für die große Spendenbereitschaft. 1.921, -€ kommen nun der Jugend und der Kita in Varl zu Gute! Hierüber berichten wir dann gesondert!
_____________________________________________________
Vielen Dank an die Sponsoren EDEKA Center Hartmann • Wortmann AG • Fahrschule Sebastian Logemann

 

 

Nachdem die Fußballteams, wie berichtet, teilweise das kontaktfreie Training aufgenommen haben, startet auch unsere Breitensport Abteilung langsam wieder im gewohnten Rhythmus. Da die Turnhalle vorerst weiter gesperrt bleibt, nutzen die Gruppen die sommerlichen Temperaturen für Outdoor-Aktivitäten.

-        Die Damen Fitnessgruppe („jüngere Generation“) trifft sich jeden Dienstag unter Anleitung von Ilka Schmale von 19:30 – 20:30 Uhr an der Sporthalle.

-        Auch die Radfahrer sind ab sofort wieder jeden Mittwoch ab 18:30 Uhr auf den Straßen unterwegs. Start und Ziel ist der United Park.

-        Am Donnerstag trifft sich die Zumba Gruppe momentan um 18:45 Uhr am Sportplatz.

-        Und die „Sport für Alle“ Gruppe nutzt die Sperrung der Turnhalle, um sich donnerstags ab 17 Uhr auf dem Fahrrad fit zu halten.

Alles findet natürlich unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften statt. Wer Interesse hat sich fit zu halten, darf auch gerne spontan vorbeischauen.

   

Nächster Termin  

   

Unsere Partner  

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Verlinkungen  

   
   

United Park  

   

E-Mail Kontakt  

   

United bei Facebook  

   

Besucherzähler  

Heute 2

Gestern 44

Woche 46

Monat 662

Insgesamt 163147